Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
struwwwelpeter

Was geht hier ab in Deutschland?!

Was passiert gerade in Deutschland?

Geht es um die Fußball-WM, wo wir unsere Fußballnationalmannschaft retten müssen? Wo wir uns so komische schwarz-rot-goldene Girlanden überstreifen und mit Nationalfähnchen winken und wie ein Mann hinter der Mannschaft stehen sollen?

Nein, es geht darum, dass Banken und andere privat geführte Finanzunternehmen mit Milliardenbeträgen aus Steuermitteln gestützt werden und uns das als Maßnahme verkauft werden soll, als wäre es gut für uns, so als würde die deutsche Fußballnationalmannschaft ein Tor schießen und wir ins Viertelfinale einziehen.

Nein, hier geht es nicht um "wir", hier geht es um die Reichen, die bisher steuerbefreite Gewinne unvorstellbaren Ausmasses einfahren konnten und die so gierig waren, dass sie sich verzockt haben. Wie ein Geld-Junkie. Und es geht um die Normalen und nicht Besitzenden, die brav ihre Steuern zahlen und keine unvorstellbaren Gewinne eingefahren haben. Die aber jetzt die Zeche der Geld-Junkies zahlen müssen. Nichts da mit "wir", nichts da mit "das passiert in unserem Interesse", nichts da mit "Stützung des nationalen Finanzmarktes", nichts da mit "alle müssen ihren Beitrag zur Stützung des Finanzwesens leisten". Es sind Unternehmen in Privatbesitz, es sind Firmen, die reichen und superreichen Familien in Deutschland gehören. Nix da mit "wir".

Jahrelang wurden sozialen Forderungen nach Maßnahmen gegen Kinderarmut und gegen faulenden Zähne mit dem Hinweis auf einen ausgeglichenen Haushalt im Jahr 2011 gedeckelt. Und jetzt? Jetzt werden Steuergelder in private Unternehmen gepumpt, um die zu stützen. Wer wird denn da gestützt? Wir hatten nichts davon, dass diese Privatfirmen unvollstellbare Gewinne einfuhren, ihre Gewinne waren stets multinational und steuerfrei, vogelfrei. Was passiert mit dem Geld? Seh ich da was von wieder? Nee.

Alles wird begründet mit einem ominösen Domino-Effekt. Was passiert denn, wenn HRE vom Markt verschwindet, weil sie sich verzockt haben? Der Domino-Effekt ist nichts als eine These, ein finanzwirtschaftlich umstrittene These. Aber es reicht, um in einer Nacht-und-Nebel-Aktion mal eben 26 Mrd Eur Steuergelder abzupumpen.

Was geht hier gerade ab in Deutschland?

Wer wehrt sich gegen die Plünderung unseres Volkseigentums? Warum schweigen die Gewerkschaften dazu? Warum werden keine Montags-, Dienstags und von mir aus auch Freitagsdemonstrationen organisiert? Was pennt die Linke?

Hier geht gerade was Unglaubliches vor sich. Hier wird das "Fußball-Wir" missbraucht, um reichen Familien die Siebt-Villa in Kroatien zu sichern, die sie vielleicht verlieren würden, weil sie den Hals nicht vollkriegen konnten und immer höhere Risiken mit Aussicht auf noch unvorstellbarere Gewinne einzufahren.

Es gibt kein "Wir" in der Bankenkrise. "Wir" gibts nur beim Fußball. Jetzt geht es darum, das Geld zu retten, das "wir" so dringend brauchen, um eine solidarische, am Gemeinwohl ausgerichtete Gesellschaft zu erhalten. Mit gesunden Zähnen - und mit einer Breitensportförderungen, auf dass "wir" bei der nächsten WM endlich wieder Weltmeister werden. Dann feier ich gern mit den Reichen gemeinsam.Egal, ob bei mir im Wohnzimmer oder bei denen in der Villa mit Meeresblick. Hauptsache, der Ball liegt im richtigen Tor.
Reposted byjapande japande

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl